Klima-Allianz Logo

Klima-Allianz

Umfassendes Buch zur internationalen Klimabewegung erschienen

Mär

25

2014

Seit Jahren engagieren sich Organisationen, Netzwerke und Aktivisten aus verschiedenen Ländern – unter ihnen die Klima-Allianz – für mehr Klimaschutz und eine fortschrittlichere Klimapolitik. Nun wurde das gesellschaftliche Engagement gegen den Klimawandel erstmals umfassend in Buchform dokumentiert. In “Die internationale Klimabewegung. Ein Handbuch” sowie der englischen, leicht erweiterten Fassung “Routledge Handbook of the Climate Change Movement” untersuchen Wissenschaftler und Aktivisten die Klimabewegung als Ganzes sowie in ihren vielfältigen Bestandteilen. In den Kapiteln des von Matthias Dietz und Heiko Garrelts herausgegebenen Buches geht es um die Entwicklung der internationalen Klimabewegung genauso wie um die nationalen Klimabewegungen in Deutschland, Großbritannien, den USA, Südafrika oder Brasilien. In kurzen Portraits werden Klimagruppen wie Plane Stupid und gegenstromberlin vorgestellt, auf Netzwerke wie 350.org und CAN sowie auf bekannte Aktivisten wie Bill McKibben, Naomi Klein und Al Gore eingegangen. Auch Ereignisse und Veranstaltungen der letzten Jahre, welche für die Klimabewegung von großer Bedeutung waren, stehen im Fokus des Buches. Hierzu zählen etwa der Klimagipfel von Kopenhagen, die Klimacamps in Deutschland und Großbritannien oder weltweite Aktions- und Protesttage. Neben Akteuren und Ereignissen geht es schließlich ebenfalls um die Konzepte und Forderungen der Klimaschützer etwa nach Klimagerechtigkeit, Ernährungssouveränität und grünem Kapitalismus. Auf die Einführung in die Inhalte dieser Konzepte folgt eine kritische Prüfung ihrer Berechtigung, Folgen und Umsetzbarkeit. Das Buch ist an alle gerichtet, die sich für Klimapolitik und den gesellschaftlichen Umgang mit dem Klimawandel interessieren. Es hilft, einen Überblick über die zahlreichen, in diesem Bereich aktiven Organisationen, Initiativen und Kampagnen zu gewinnen sowie ihre nicht immer einheitlichen Forderungen und Ziele zu verstehen und einzuordnen. Auch bietet es ein reichhaltiges Archiv an kreativen Aktions- und Protestformen, die als Anregung für eigene Aktivitäten und Projekte für mehr Klimaschutz genutzt werden können.

Genauere Informationen zu den Inhalten, Kapiteln und AutorInnen des Buches wie auch Möglichkeiten zur Bestellung dieses gibt es unter:

http://www.routledge.com/books/details/9780415839259/
http://www.springer.com/springer+vs/politikwissenschaft/book/978-3-658-01969-3

Die Herausgeber des Buches können unter mdietz@zes.uni-bremen.de kontaktiert werden.

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags