Pedelecs und E-Bikes Logo

Pedelecs und E-Bikes

tern eLink D7i — Vorstellung des Test-eBikes

Okt

27

2015

Erst zur Saison 2015 wurde das tern eLink D7i in den Markt eingeführt und sollte sich ab dann als praktischer Gefährte im städtischen Alltag beweisen.

Für den Faltspezialisten tern war das Pedelec 2014 ein Novum, wurde aber zuvor von vielen Kunden und Händlern immer wieder angefragt, so dass sich der Hersteller aus Taiwan schließlich zu diesem Schritt entschloss.

Das eLink D7i setzt auf dem bewährten tern Link Faltrad auf und übernimmt dessen stabilen Rahmen, die Faltfunktion und dank der 20-Zoll-Räder auch dessen quirliges Fahrverhalten.

Das tern eLink D7i im Detail

In Sachen Antrieb hat man sich für den Bafang Mittelmotor BBS02 entschieden, welcher auch unter der Marke 8FUN bekannt ist und 250 Watt bei 36 Volt Spannung leistet. Der bewährte Antrieb wird inzwischen auch von anderen bekannten Fahrradmarken eingesetzt und ist zudem als Nachrüstsatz verfügbar.

tern_eLink_D7i_2015_

Der Akku passt genau zwischen Sitzrohr und Hinterrad, so dass dieser geschützt und günstig für den Schwerpunkt untergebracht ist und zudem leicht entnehmbar ist. Er speichert die Energiemenge von 374 Wattstunden und sollte damit für eine Reichweite von 50 Kilometern gut sein.

Damit die kombinierte Antriebskraft von Mittelmotor und Fahrerleistung jederzeit auf die Straße gebracht werden kann, setzt man beim tern eLink D7i auf die bewährte Shimano Nexus 8 Nabe, welche mit acht Gängen aufwartet. Damit hat man für jede Steigung und Geschwindigkeit den passenden Gang parat.

Zur Verzögerung setzt der Hersteller auf V-Bremsen, die allerdings noch per Bowdenzug betätigt werden. Grund für den Einsatz dürfte ein Gewichtsvorteil gegenüber einer hydraulischen Variante sein, welche ihrerseits allerdings Vorteile bei der Sicherheit brächte.

Komplette Ausstattung des Test-eBikes

Unser Test-Pedelec kam mit einer kompletten Ausstattung daher, so dass das Modell für eine Nutzung im Alltag bestens gerüstet war. Hierzu gehörte eine LED-Beleuchtungsanlage, welche vom Akku des Antriebssystems gespeist wird und bequem am Bedienteil eingeschaltet werden kann.

tern_eLink_D7i_2015_Ansicht_rechts

Ebenfalls am E-Bike ist ein praktischer und stabiler Gepäckträger angebracht, welcher zudem passende Gummispanner bereithält, um die Aktentasche oder auch die Tageseinkäufe sicher darauf zu befestigen.

Der große Verstellbereich des Sattels hinsichtlich der Höhe lässt das tern eLink D7i einfach an verschiedene Fahrer unterschiedlicher Größe anpassen, so dass jeder bequem und sicher mit dem Falt-Pedelec fahren kann.

tern_eLink_D7i_2015_Ansicht_links

Nicht zu vergessen ist die praktische Faltfunktion, die das E-Bike im Nu auf ein kompaktes Maß zusammenfalten lässt. So lässt sich dieses einfach im Auto, Zug oder Bus mitnehmen oder auch während der Arbeit im Büro verstauen.

tern_eLink_D7i_2015_Ansicht_Heck

Vor dem Test

Zur Vorstellung haben wir auch ein kurzes Video gedreht, welches das tern eLink D7i in seiner vollen Pracht zeigt:

Weitere Informationen zum Verlauf des Tests beim Fahren und eine Übersicht über die Funktionalitäten des E-Bikes folgen dann in unserem Testbericht, welcher demnächst hier erscheint.

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags