pv magazine Deutschland Logo

pv magazine Deutschland

Sunfarming will Crowdlending-Erfolg mit größerem Solarpark wiederholen

Jul

25

2017

Nachdem mit dem Solarpark „Sonnewalde“ 350.000 Euro über die Crowdfunding-Plattform Econeers eingenommen werden konnte, startet Sunfarming ein zweites Projekt. Mit der Photovoltaik-Anlage „Rathenow“ westlich von Berlin haben Anlegern nun die Möglichkeit, erneut in erneuerbare Energien zu investieren.

350.000 Euro hat die Sunfarming Gruppe in nur 33 Tagen bei einem ersten Crowdlending-Projekt eingenommen. Nun bietet der Projektierer mit dem größeren Solarpark „Rathenow“ noch mehr Anlegern die Möglichkeit, in die Energiewende zu investieren, wie das Tochterunternehmen der Alensys Alternative Energiesystem AG am Dienstag mitteilte.

Angespornt durch diesen Erfolg bei einem ersten Crowdlending-Projekt hat das brandenburgische Unternehmen Sunfarming nun entschieden, mit dem Solarpark „Rathenow“ Investoren ein größeres Projekt zugänglich zu machen. Nach Angaben des Projektierers produziert die Photovoltaik-Anlage mit einer Gesamtleistung von 2,2 Megawatt knapp 2.200.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr.

Die potenziellen Geldgebern sollen unerheblich vom Sonnenertrag eine jährliche Rendite von vier Prozent über einen Zeitraum von sieben Jahren erhalten. Diese könne aber bei sonnenreichen Jahren um 0,5 Prozent ansteigen. Zusätzlich erhalten Investoren, die in den ersten 14 Tagen – also bis 7. August – in das Projekt einsteigen  für das erste Geschäftsjahr einmalig einen zusätzlichen Bonuszins in Höhe von 0,5 Prozent, wie Sunfarming weiter mitteilt. Der Projektierer plane in den nächsten 60 Tagen bis zu 750.000 Euro mit der Photovoltaik-Anlage westlich von Berlin einzunehmen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels hatten 35 Investoren insgesamt 39.500 Euro (17:30 Uhr) gegeben. Eine Beteiligung ist ab 250 Euro möglich.

Es habe nur wenige Stunden gedauert, bis auf der Crowdfunding-Plattform Econeers die Mindeststumme für Investmentprojekt „Sonnewalde“ erreicht wurde. Am Ende hatten bis Anfang Juni 217 Investoren insgesamt 350.000 Euro in die Ein-Megawatt-Photovoltaik-Anlage südlich von Berlin investiert.

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags