SolarServer Logo

SolarServer

Prognos-Analyse: Verdopplung der Solarstrom-Produktion bis 2016 erhöht Stromrechnung der Verbraucher um lediglich 2,5 Prozent; Mehrkosten bei Milderung der geplanten Fördereinschnitte im Bundesrat halten sich in engen Grenzen

Jun

05

2012

In der gegenwärtigen Diskussion um die Energiewende werde zuweilen versucht, die Strompreiserhöhung dem Ausbau der Photovoltaik anzulasten, kritisiert der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar).

Eine aktuelle Berechnung des Marktforschungsinstituts Prognos widerlege nun diese These. Demnach würde auch eine Verdoppelung des Anteils der Photovoltaik am deutschen Strom-Mix von 3,2 Prozent im Jahr 2011 auf rund sieben Prozent private Stromtarife bis zum Jahr 2016 um lediglich 2,5 Prozent steigen lassen.

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags