ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung Logo

ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

Mobiles Baden-Württemberg – Neues Forschungsprojekt zu nachhaltiger Mobilität

Feb

04

2016

Während des Feinstaub-Alarms in Stuttgart im Januar wurde einmal mehr deutlich, wie schwer es den...

Das Ziel dieser Studie im Auftrag der Baden-Württemberg Stiftung ist es, gemeinsam mit relevanten gesellschaftlichen Akteuren Zukunftsperspektiven einer nachhaltigen Mobilität zu entwickeln. Im Mittelpunkt des Verbundprojekts steht die Frage, wie ein Mobilitäts- und Verkehrssystem künftig aussehen kann, das umweltverträglich ist und das die Interessen unterschiedlicher VerkehrsteilnehmerInnen berücksichtigt. Wie können Wege der Transformation zu einer nachhaltigen Mobilität aussehen?

Das ISOE als Experte für soziokulturellen Wandel und räumliche Entwicklung

Das Verbundprojekt unter der Leitung des Öko-Instituts mit dem Fraunhofer IAO, IMU-Institut und ISOE ist in drei Arbeitsphasen angelegt: Zunächst erfolgt eine eingehende Analyse der Mobilitätswirtschaft und der sozialen, soziokulturellen sowie der raumstrukturellen Entwicklungen in Baden-Württemberg. Danach werden Szenarien konzipiert, die mögliche Wege der Transformation aufzeigen. Abschließend werden diese in praktikablen und alltagstauglichen Schritten umgesetzt. Sämtliche Vorschläge werden mit dem wissenschaftlichen Beirat des Projekts und mit Experten aus Baden-Württemberg diskutiert. Das ISOE konzentriert sich im Projektverbund auf die Themen räumliche Entwicklungen, Mobilitätsorientierungen, Mobilitätskulturen und deren Wandel.

Mehr zum Projekt Mobiles Baden-Württemberg – Wege der Transformation zu einer nachhaltigen Mobilität

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags