SolarServer Logo

SolarServer

Max-Planck-Institut für Chemie: Der nukleare GAU ist 200-mal wahrscheinlicher als gedacht; weltweit höchstes Risiko einer radioaktiven Verseuchung in Westeuropa

Mai

25

2012

Katastrophale nukleare Unfälle wie die Kernschmelzen in Tschernobyl und Fukushima sind häufiger zu erwarten als bislang angenommen.

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Chemie in Mainz haben anhand der bisherigen Laufzeiten aller zivilen Kernreaktoren weltweit und der aufgetretenen Kernschmelzen errechnet, dass solche Ereignisse im momentanen Kraftwerksbestand etwa einmal in 10 bis 20 Jahren auftreten können und damit 200-mal häufiger sind als in der Vergangenheit geschätzt.

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags