Grün & Gloria Logo

Grün & Gloria

Klimaherbst 2014 …..

Okt

07

2014

 

Es reicht.

Wie viel Haben braucht das Sein?

Der Münchner Klimaherbst 2014

7. bis 24. Oktober 2014

 

Dem Traum von ewigem Wachstum und endloser Verfügbarkeit materieller Dinge, die einen scheinbar glücklich machen, steht die Realität endlicher Ressourcen gegenüber. Der achte Münchner Klimaherbst beschäftigt sich mit dem Thema „Suffizienz“.

Wieviel Haben braucht das Sein? Worauf können wir – auch im Hinblick auf das Wohl künftiger Generationen – verzichten? Kann weniger nicht vielleicht sogar mehr sein? Und wie verteilen wir den Kuchen gerechter, wenn immer mehr Nationen ihren Anteil an Wohlstand und Ressourcen verlangen?

Der Klimaherbst 2014 lädt auf eine „Entrümpelungstour“ ein und bietet viele Anregungen, neue Wege zu entdecken.

Insgesamt werden rund 75 Einzelveranstaltungen stattfinden. Durch unterschiedliche und ungewöhnliche Konzepte der Veranstaltungen können neue Milieus der Stadtgesellschaft erreicht werden. Neben klassischen Formaten wie Vorträgen, Workshops oder Symposien soll den Besuchern durch Kunstaktionen, Konzerte, Filme und Ausstellungen auch ein emotionaler Zugang zum Thema vermittelt werden.

Auftaktveranstaltung: Kann man sich Kapitalismus abgewöhnen?

Ein Vortrag von Prof. Dr. Elmar Altvater, Berlin, mit anschließender Diskussion.

7. Oktober 2014 – 19-21 Uhr, Alter Rathaussaal, Marienplatz 15, München, mehr Information…

Das gesamte Programmangebot des Münchner Klimaherbsts 2014 finden Sie unter www.klimaherbst.de und im Klimaherbst-Programmheft, das in der Stadtinformation, im Ökologischen Bildungszentrum ÖBZ und an vielen weiteren Orten in der Stadt ausliegt.

Weitere Informationen unter www.klimaherbst.de.

 

 

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags