GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Wischhofstr. 1-3
24148 Kiel

Telefon: 0431 600 - 0
Fax: 0431 600 - 2805
Internet:
E-Mail: Kontaktformular

 

Kurzdarstellung

Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel gehört zu den international führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Ozean- und Tiefseeforschung. Mit den Schwerpunkten Klimawandel, Ökosystemforschung, Rohstofferkundung und der Erforschung mariner Naturgefahren ist das GEOMAR weltweit tätig. Die umfangreiche seegehende Infrastruktur des GEOMAR umfasst neben vier Forschungsschiffen auch drei Tieftauchroboter (6.000 m), ein programmierbares autonomes Tiefseefahrzeug sowie das einzige bemannte deutsche Forschungstauchboot.

Weitere seegehende Spezialgeräte werden für die marine Geophysik, die physikalische Ozeanographie, die marine Ökosystemforschung sowie die marine Rohstoffforschung betrieben. Umfangreiche analytische Einrichtungen, ein Rechenzentrum, die größte deutsche meereswissenschaftliche Bibliothek, ein Technik- und Logistikzentrum sowie ein öffentliches Aquarium mit Seehundgehege ergänzen die Ausstattungen des GEOMAR, in dem etwa 850 Mitarbeiter beschäftigt  sind.

Nachrichten

  • Entstehung von Goldlagerstätten in Südafrika

    Apr

    20

    2017

    Die weltweit größten bekannten Goldvorkommen im Witwatersrand in Südafrika bringt man zunächst nicht mit Meeresforschung in Verbindung. Doch bei der Bildung der Vorkommen vor etwa drei Milliarden Jahren waren große ... weiterlesen

  • Woher kommt der Fisch auf unseren Tisch?

    Apr

    20

    2017

    Über 30 Prozent der weltweiten Fischbestände sind überfischt. Verbindliche Fangquoten sollen dies eigentlich verhindern, doch eine flächendeckende Überwachung aller Fischereiflotten ist kaum zu bewerkstelligen. Wie ... weiterlesen

weitere Nachrichten

Publikationen

Jobs

weitere Jobs

Karte

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags