Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH Logo

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH

Fördern CDM-Projekte die nachhaltige Quartiersentwicklung?

Okt

17

2016

Neue Wuppertaler Studienarbeit veröffentlicht

Diese Wuppertaler Studienarbeit veranschaulicht den disziplinenübergreifenden Ansatz des Wuppertal Instituts: Sie betrachtet Instrumente der internationalen Klimapolitik, nämlich den Clean Development Mechanism (CDM), aus Sicht der Geographie. Außerdem diskutiert Autor Markus Gornik die Auswirkungen von Klimaschutzprojekten in Entwicklungsländern auf die Stadtentwicklung im Allgemeinen und auf die nachhaltige Quartiersentwicklung im besonderen am Fallbeispiel des "Kuyasa Low-Cost Urban Housing Energy Upgrade Project" in Kapstadt, Südafrika. In diesem Rahmen analysiert Gornik in seiner Bachelorarbeit unter anderem den Quartiersbegriff und die nachhaltige Entwicklung auf Quartiersebene. Für die Bewertung hat er einen Katalog qualitativer Indikatoren entwickelt.

Die vollständige Arbeit steht auf dem Publikationsserver des Wuppertal Instituts zum Download zur Verfügung.

Weitere Informationen

Links

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags