GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel Logo

GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

EU-Drittmittelsachbearbeiterin /-sachbearbeiter

Jul

31

2017

Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ist eine von der Bundesrepublik Deutschland (90 %) und dem Land Schleswig-Holstein (10 %) gemeinsam finanzierte Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den international führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Meeresforschung. Das GEOMAR verfügt zurzeit über ein jährliches Budget von ca. 75 Mio. Euro und hat ca. 1.000 Beschäftigte. Im Team Drittmittelmanagement der Abteilung Finanzen ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines EU-Drittmittelsachbearbeiterin /-sachbearbeiters befristet für 2 Jahre zu besetzen. Aufgaben:
Ihre Aufgaben umfassen die finanzadministrative Verwaltung von Drittmittelprojekten der EU, insbesondere:
• Beratung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hinsichtlich Budgetplanung und Richtlinien des Drittmittelgebers
• Unterstützung der Projektleitungen bei der sach- und zeitgerechten Verausgabung der Projektmittel
• Überwachung des Projektbudgets und Betreuung der Projektleitungen bei Budgetanfragen
• Mittelfreigabe für Verausgabungen unter Beachtung der Richtlinien der EU-Programme
• Erstellung der zahlenmäßigen Verwendungsnachweise unter Berücksichtigung der EU-Vorgaben
Anforderungsprofil:
Sie haben ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelorstudium in der Fachrichtung Public Management oder Betriebswirtschaftslehre oder verfügen über gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse (z.B. eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungs-fachangestellten und fachbezogene Berufserfahrung) sowie:
• gründliche und umfassende Kenntnisse des Haushalts- und Rechnungswesens insbesondere der kaufmännischen Rechnungslegung
• praxiserprobte Kenntnisse in den Microsoft-Office-Anwendungen
• sehr gute Englischkenntnisse
• Kenntnisse in SAP / MACH sind wünschenswert 
• hohes Maß an Selbständigkeit und eine strukturierte Herangehensweise bei der Aufgabenerfüllung
• und sind zudem serviceorientiert, teamfähig und belastbar Wir bieten einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in internationalem Umfeld und flexibler Arbeitszeit. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9b (TVöD-Bund). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit entspricht der einer / eines Vollbeschäftigten. Die Stelle ist teilbar. Das GEOMAR hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Das GEOMAR setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen, aussagefähigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail in einem pdf-Dokument bis zum 18.08.2017 unter dem Kennwort „2017 TeamDM“ an: bewerbung@geomar.de GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Personalabteilung
Bewerbungsmanagement / „2017 TeamDM“
Wischhofstraße 1 - 3
24148 Kiel Bitte vermerken Sie unbedingt das Kennwort im Betreff. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Bewerbungsunterlagen gemäß Datenschutzbestimmungen vernichtet. Bei inhaltlichen Rückfragen zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Frau Anja Wenzel ( awenzel@geomar.de) gern zur Verfügung. Bitte sehen Sie von telefonischen Rückfragen zum Stand des Bewerbungsverfahrens ab. Gerne nehmen wir Ihre Fragen unter Angabe des Stichwortes per E-Mail unter bewerbung@geomar.de entgegen. Weitere Informationen zum GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel bzw. der Helmholtz-Gemeinschaft finden Sie unter www.geomar.de oder www.helmholtz.de.

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags