green-travel Logo

green-travel

Baumeler: Reisen zu Klimaprojekten

Mai

29

2012

Der Wanderveranstalter wirbt aktiv für die CO2-Kompensation und führt Reisen zu den geförderten Projekten durch.
Rund 80 Prozent der Kunden nutzten die Möglichkeit, die CO2-Emissionen ihre Reise über den Anbieter My Climate zu kompensieren, sagt Baumeler-Geschäftsführer. Michael Mettler. Von dieser hohen Quote sei er selbst überrascht gewesen, sagt Mettler. Allerdings werbe Baumeler auch sehr dafür, etwa auf jeder Katalogseite und in allen Gesprächen mit den Kunden. Mit den Kompensationsbeiträgen werden Klimaschutzprojekte gefördert, etwa in Indien oder der Türkei. Zu diesen will der Veranstalter nun verstärkt seine Kunden führen. Nach einer Indien-Reise geht es im Herbst in die Türkei, zu einem neuen Windpark auf der Halbinsel Cesme bei Izmir. Sechs Turbinen liefern hier Strom für 22.000 Einwohner. Im kommenden Jahr wolle man weitere Touren zu Projekten ausschreiben, sagt Mettler. Der Kompensationsbeitrag ist hier bereits im Preis inkludiert. Er liegt für die Türkeireise samt Flug bei 40 Franken. Baumeler ist übrigens auch Hauptsponsor der Kilmahörpfade, die My Climate in den Schweizer Alpen eingerichtet hat.

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags